Mosel/Hunsrück

Einst trieb dort der Räuber Schinderhannes sein Unwesen - heute durchstreifen WIR die Landschaft rund um Hunsrück/Mosel. Im April erwarten uns zwei Jahreszeiten. Im Hunsrück ist es meist noch rauh, an der Mosel an den Weinhängen und in den lieblichen Tälern fängt es an zu grünen. Es ist die unglaubliche Vielfalt dieser Landschaft, die den besonderen Reiz ausmacht. Die Vielfalt an Natur- und Kulturlandschaften, an Wäldern und Wiesen, an Tälern mit ihren Bächen und Flüssen, an Ackerflächen und Weinbergen. Die Vielfalt der Ansiedlungen von der einsamen Mühle über den versteckten Weiler zu der großen Zahl von Dörfern, den Klein- und Mittelstädten, die jeweils ihre Besonderheiten vorzuweisen haben.
Reizvolle Gebäude und historische Bauten, von der romantischen Scheune über hübsche dörfliche und städtische Fachwerkhäuser, alten Bürgerbauten, Adelssitzen, Burgen und Schlössern zu Kirchen und Klöstern. Wenn Sie glauben, dass die Verbindungen zu all dieser Vielfalt gerade sind, dann haben Sie sich getäuscht. Kommen Sie mit und erleben Sie Kurvenstrecken der ganz besonderen Art.

Programm

1. Tag: Abfahrt vom Hotel in der Nähe von Bernkastel-Kues, Zell, Vierseenblick, Cochem, Kloster Machern
2. Tag: Burg Eltz, Bismarckturm, Flugzeugmuseum Hermeskeil. Individuelle, oder durch TOPguide organisierte, Rückreise

Leistungen

- Geführte Motorradreise
- 1 Übernachtung im DZ mit Bad/WC
- Frühstück
- deutsche Reiseleitung
- Fotos (Download-Link)
Nicht eingeschlossen: Alle Leistungen, die nicht asdrücklich als im Tourpreis inkludiert angegeben sind, und alle Ausgaben persönlicher Natur.

Hier geht es direkt zum Anmeldeformular